Open Access als Verlags­philosophie

EIZ Publishing ist ein Open Access-Fachverlag, der vom Europa Institut an der Universität Zürich (EIZ) getragen wird. Anliegen des Verlags ist die möglichst weite Verbreitung von Fachliteratur in einer Vielfalt zeitgemässer Formate. Open Access steht hierbei für kostenfreien und schrankenlosen Zugang zu den digitalen Ausgaben unserer Veröffentlichungen. Dank verschiedener digitaler Formate können unsere eBooks auf jeglichen eReadern, Smartphones und auf Desktop-Computern gelesen werden. Auch sind die Publikationen mittels DOI-Nummer weltweit in Internet-Suchmaschinen auffindbar. Im Wege des Prints on Demand sind unsere Publikationen zudem auch kostengünstig in gedruckter Form im regulären Buchhandel erhältlich.

Verlagsportrait

EIZ Publishing wurde im Jahr 2019 gegründet. Der Open Access-Fachverlag entstand aus dem Bedürfnis, digitale Medien bestmöglich für eine umfangreiche, grenzüberschreitende Verbreitung zu nutzen, hierbei zeitgemässe Formate einzusetzen und im Sinne der nationalen Open Access-Strategie die Inhalte kostenfrei abrufbar zu machen. Neben eigenen Publikationsreihen bieten wir auch Dritten unsere Verlagsdienstleistungen für eigene Reihen von Publikationen an. Als eine der führenden Institutionen für Fragen des Europarechts und für juristische Weiterbildung in der Schweiz gewährleisten wir eine kompetente Betreuung von Publikation. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst – neben der Produktion und Bereitstellung von eBooks und Print on Demand – die Entwicklung des Layouts und umfangreiches Marketing (Werbeversand per Newsletter, Social Media Postings, Rezensionsanfragen bei einschlägigen Zeitschriften etc.). Wir veröffentlichen Publikationen unter Creativ Commons Lizenzen. Dies bedeutet, dass AutorInnen uns ihr Urheberrecht nicht vollständig übertragen müssen und ihre Publikationen auch anderweitig verwerten können.

Mitarbeitende

Verlagsleitung

Dr. Tobias Baumgartner

LL.M., Rechtsanwalt

Prof. Dr. Andreas Kellerhals

LL.M., Rechtsanwalt

Programmleitung, Marketing & Lektorat

MLaw Sophie Tschalèr

Projektleitung

Sue Osterwalder

Dr. Wesselina Uebe

Rechtsanwältin

Projektassistenz

stud. iur. Janick Elsener

stud. iur. Selim Tisli

Produktion & Website

Dr. Petra Bitterli

Andreas Von Gunten

MA Philosophy (Open)

Jael Schütz

Publizieren

EIZ Publishing bietet Produktion und Vertrieb rechtswissenschaftlicher Publikationen in Form von eBooks und Printexemplaren. Die eBooks werden in den gängigen Formaten (ePub, pdf) und die Printexemplare mit Hard- oder Softcover angeboten. Für die Erstellung der Manuskripte steht den Autorinnen und Autoren ein Content Management System zur Verfügung, wodurch sich der Umgang mit Formatvorlagen usw. erübrigt. Die Autorinnen und Autoren können die Texte von überall aus eingeben und sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Textinhalt. Unser Team unterstützt Sie gerne bei der Eingabe der Texte. Die fertig erstellten Werke können sowohl in der EIZ-Reihe mit deren Design oder individuell gestaltet erscheinen. Das Angebot richtet sich auch und gerade an Doktorierende, denen wir neben dem juristischen Fachlektorat auch die Beratung im Hinblick auf Fördergelder bieten.

Kontakt

Europa Institut an der Universität Zürich
Hirschengraben 56
8001 Zürich
+41 44 634 48 91
eizpublishing@europa-institut.ch