Jahrbuch Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

Überblick und Kommentar 2019/2020
Band 203
Editors:
Andreas Kellerhals, Tobias Baumgartner
Contributors:

Dr. Tobias Baumgartner, LL.M. (Eur.), Dr. Mathis Berger, LL.M., Prof. Dr. Alexander Brunner, Prof. Dr. Theodor Bühler, Balthasar Dengler, LL.M., Jana Fischer, LL.M., Dr. Alfred Früh, Prof. Dr. Thomas Geiser, Prof. Dr. Pascal Grolimund, LL.M., Stefan Härtner, MLaw, Prof. Dr. Rolf Sethe, Dr. Ulrike I. Heinrich,
MLaw Isabel Höhener, Dr. Samuel Jost, Dr. Brigitta Kratz, LL.M., David Mamane, LL.M. (Bruges), Laura Manz, MLaw, Michael Mayer, MLaw, Urs Meier, Peter Rechsteiner, Antoine Schnegg, lic. iur., LL.M., René Schreiber, Prof. Dr. Dr. h.c. Kurt Sieht, M.C.L., Dr. Stefan Sulzer, LL.M., Dr. Wesselina Uebe

Links:
Print | PDF | ePub | Amazon

Abstract:

Der 15. Band der Jahrbuchreihe „Wirtschaftsrecht Schweiz – EU“ dokumentiert die aktuellen Entwicklungen in zentralen Bereichen des EU-Wirtschaftsrechts. Berücksichtigt werden insbesondere die Gebiete Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Immaterialgüterrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht und Wettbewerbsrecht. Experten diskutieren jeweils die Relevanz für die Schweiz resp. die korrespondierenden Entwicklungen im schweizerischen Recht. Das Jahrbuch richtet sich vor allem an Unternehmens-, Wirtschafts- und Verwaltungsjuristen sowie an Richter und Rechtsanwälte und bietet ihnen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Gesetzgebungsvorstösse, neue Rechtsakte und ergangene Urteile im vergangenen Jahr 2019.